Wie funktioniert Hypnose?

In der Hypnosetherapie arbeiten Klienten mit inneren Bildern, Gefühlen, Gedanken, Vorstellungen. Das kann zu verschiedenen Themen die aktuell entstanden sind, aber auch zu Themen aus der Vergangenheit sein.

Nach meiner Erfahrung können durch Hypnose schnellere Ergebnisse bei Therapie und Coaching erzielt werden. In einer sogenannten Trance kann man besser auf bereits vorhandenes (unterbewusstes) Wissen und Erfahrungen zugreifen.

Mein Schwerpunkt liegt auf Hypnose zur Leistungssteigerung bei Sportlern sowie Hypnose zur Unterstützung, eine Ernährungsumstellung/Diät durchzuhalten.

Im Bereich Hypnose biete ich Ihnen:


  • Verbessertes Ein- und Durchschlafen
  • Schmerzreduktion
  • Abnehmen und Gewichtsmanagement
  • Selbstbewusstsein & Selbstvertrauen
  • Entscheidungen treffen
  • “Negative Glaubenssätze” erkennen und positiv umdeuten
  • Leistungssteigerung
  • Selbsthypnose erlernen
  • Blockaden lösen und Ziele erreichen
  • Ängste reduzieren
  • Entspannung

Hypnose oder Hypnostherapie sind kontrandiziert bzw. können nicht angewendet werden:

  • wenn durch die Hypnose eine notwendige medizinische Behandlung vermieden wird
  • bei psychotischen Störungen (z. B. Schizophrenie oder Bipolare Störung) und Persönlichkeitsstörungen
  • bei frischen Herz- Kreislauferkrankungen wie z. B. bei Herzinfarkt oder Schlaganfall
  • bei Thrombosen
  • bei Epilepsie
  • bei geistiger Behinderung
  • bei Drogen-, Alkohol- oder Medikamentenmissbrauch (Suchterkrankungen)
  • bei Einnahme von Psychopharmaka wie z. B. Benzodiazepine oder Neuroleptika


Für weitere Informationen und bei Fragen sprechen Sie mich gerne an oder schreiben mir eine E-Mail.